Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen [Testumgebung]

Beitragsarchiv

Es wurden 17 Beiträge gefunden:

 

Herausforderungen in der Imkerei gemeinsam meistern

Der Regierungspräsident von Gießen, Dr. Christoph Ullrich besuchte Anfang August das Bieneninstitut in Kirchhain, um sich über die Schwerpunkte des Instituts zu informieren.

>> Weiter
 

Bienenfreundliche Biogasfruchtfolgen: Silphie mit Deckfrucht Sorghumhirse im Testanbau

In landwirtschaftlichen Biogasanlagen stellt Maissilage ein beliebtes und kostengünstiges Einsatzsubstrat dar.

>> Weiter
 

Arbeiten für eine bessere Bienen-Zukunft

Kirchhain. Die diesjährige Vortragsveranstaltung des Bieneninstituts Kirchhain mit Unterstützung durch den Verein „Freunde des Bieneninstitut Kirchhain“ traf auf großes Interesse bei den Imkern.

>> Weiter
 

Honigbrachen als ökologische Vorrangflächen

Der Bundesrat hat die Kriterien für die Honigbrachen als Ökologische Vorrangfläche (ÖVF) (Gewichtungsfaktor 1,5) festgelegt.

>> Weiter
 

Projekt Viro-Scan - Machen Sie mit!

Wir suchen erfahrene und engagierte Imkerinnen und Imker aus ganz Deutschland, die an einem zweijährigen Versuch teilnehmen wollen, bei dem wir die Art und Verbreitung von zwei Viren in Bienenvölkern untersuchen wollen.

>> Weiter
 

Konstruktiver Austausch im Sinne der Bienen

Kirchhain. Im Dezember traf sich der Arbeitskreis „Biene-Pflanze“, bestehend aus Vertretern des Pflanzenschutzdienstes Hessen, des Beratungsteams Pflanzenbau des Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen (LLH) und des Bieneninstituts Kirchhain.

>> Weiter
 

Aktionswoche „Bienenfreundliches Hessen“

Partnerschaft von Imkerei und Landwirtschaft fördern - Landwirtschaftsministerin Priska Hinz besucht Infotag auf dem Eichhof

>> Weiter
 

Schulklassen und Bienen in Aktion am Landwirtschaftszentrum Eichhof

Am 29. Juni fanden sich rund 70 Schulkinder der Klassenstufen 3 bis 5 aus dem Umland von Bad Hersfeld zum Bienenaktionstag am Eichhof ein, um etwas über Leben und Wirken von Bienen und anderen Insekten zu erfahren und aktiv einen Beitrag zum Schutz der Insektenwelt zu leisten.

>> Weiter