Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen [Testumgebung]

Landgestüt Dillenburg

Die Auszubildenden des Landgestüts sind Spitze

Berufswettbewerb auf dem Landgestüt Dillenburg

Erfolgreiche Teilnahme am Landesentscheid der Pferdewirte, v.l.nr. Achim Kessler, Sina Bänfer, Paulina Richter, Shaina Winkler, Jasmin Weber und Yvonne Kirschbaum
Am 24.09.2019 richtete der Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen (LLH) den 33. Landesentscheid für 36 angehende Pferdewirte der Fachrichtung Pferdehaltung und Service sowie der Fachrichtung Zucht auf dem Landgestüt Dillenburg aus.

In je drei Teilprüfungen konnten die Teilnehmer ihr Können unter Beweis stellen und sich direkt für den Bundesberufswettbewerb, der im November in Warendorf stattfindet, qualifizieren.

Die Ergebnisse Fachrichtung Pferdehaltung und Service (Fachtheorie/Reiten/Pferdebeurteilung):

  • Platz 1: Sina Bänfer, Hessisches Landgestüt Dillenburg
  • Platz 2: Shaina Winkler, Hessisches Landgestüt Dillenburg
  • Platz 3: Jasmin Weber, Hessisches Landgestüt Dillenburg

Die Ergebnisse Fachrichtung Zucht (Fachtheorie/Vorführen/Pferdebeurteilung):

  • Platz 1: Julia-Michèle Wilk, Sportpferde Brähler
  • Platz 2: Laura Gockel, Gestüt Karlshof

Das Dillenburger Ausbilderteam Achim Kessler und Yvonne Kirschbaum beglückwünschen auch Paulina Richter, die sich auf Platz sieben einreihen konnte.

Im Warendorfer Bundesentscheid werden Sina Bänfer und Shaina Winkler vom Landgestüt Dillenburg und Julia-Michèle Wilk vom Ausbildungsbetrieb Brähler die hessischen Farben vertreten. Das gesamte Team des Landgestüts Dillenburg wünscht schon heute viel Erfolg.


Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag