Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen [Testumgebung]

Unternehmensführung

Sozioökonomie

Stark schwankende Erzeugerpreise und Einkommen sowie familiäre Notsituationen führen zu einer zunehmenden Verunsicherung der Landwirtsfamilien über die bestehenden Zukunftsperspektiven für ihre Betriebe. Viele Familien fragen sich, ob und wie es mit ihrem Betrieb weitergehen kann.

Wir bieten Ihnen eine neutrale und unabhängige Beratung in schwierigen betrieblichen und/oder finanziellen Situationen an. Das Beratungsteam „Ökonomie“ erarbeitet mit Ihnen Lösungsansätze zur betrieblichen Neuorientierung. Dabei haben die wir sowohl den Betrieb als auch die Familie im Blick. Wir sichern Ihnen absolute Vertraulichkeit zu.

Darüber hinaus finden Sie auf diesen Seiten auch wichtige Informationen zur Existenzgründung, Hofübergabe und zum Notfallordner.

Themen

 

Adobe-Testbeitrag

Quo vero autem sed mollitia praesentium ad facilis dolorem ut odio optio 33 illo placeat aut labore sint? Qui ratione quia ut labore incidunt eos officiis molestiae eum tempora veniam a dicta veniam.
>> Weiter
 

Testbeitrag Ki2

Dies ist ein Typoblindtext. An ihm kann man sehen, ob alle Buchstaben da sind und wie sie aussehen.
>> Weiter
 

Umweltaspekte der Biorohstoffnutzung (oben halten)

Die energetische oder stoffliche Nutzung von Biomasse oder biobasierten Produkten kann sich aus mehrerlei Gesichtspunkten positiv auf die Umwelt auswirken.
>> Weiter
 

Hinweise zur Betriebsgründung

Sie denken darüber nach, einen landwirtschaftlichen oder gartenbaulichen Betrieb zu gründen? Die Broschüre des LLH bietet einen Überblick über die gesetzlichen Bestimmungen, die bei Unternehmensgründungen zu berücksichtigen sind und wo Sie diese nachlesen können.
>> Weiter
 

Interviews zur Hofübergabe

Einen landwirtschaftlichen Betrieb zu erwerben oder zu übergeben, ist eine herausfordernde Aufgabe. Was man vorab bedenken sollte und wie eine Hofübergabe gut gelingen kann, erläutern Martin Mees und Rasso Sandkühler, beide LLH-Beratungsteam "Ökonomie & Verfahrenstechnik" in einer Interviewserie der agrarzeitung.
>> Weiter
 

Fortbestand des Betriebes rechtzeitig organisieren

Der Abschluss an der landwirtschaftlichen Fachschule Fritzlar markiert für viele Junglandwirte den Startpunkt für die zukünftige Betriebsübernahme.
>> Weiter
 

Mit dem Notfallordner auf Ausnahmesituationen vorbereitet

Was ist zu tun, wenn die Betriebsleitung plötzlich durch einen Unfall, Krankenhausaufenthalt oder gar Tod die Geschicke des Betriebes nicht mehr lenken kann?
>> Weiter

Drucke diese Seite Drucke diese Seite